MFT - OTS | September 2017

Jeder Fuß ist anders: Neue App ermöglicht weltweit erstmals kontrolliertes Einbeinstand-Training

Cd2
Cd_2

Jeder Fuß ist anders: Neue App ermöglicht weltweit erstmals kontrolliertes Einbeinstand-Training

Einen Schritt voraus mit der brandneuen Challenge Disc App

Kontrolliertes Koordinationstraining gibt es jetzt erstmals für jeden Fuß extra: Eine neue App aus Österreich ermöglicht Hobbysportlern wie Profis damit ein effizienteres Training und eine rasche Leistungssteigerung. Entwickelt wurde die Weltneuheit von Österreichs Koordinationstrainings-Spezialisten MFT. Wackelplatten-Erfinder Ewald Aigner konnte in der brandneuen Challenge Disc App die Trainingsprogramme der bestehenden  MFT Challenge Disc® wesentlich ausbauen und ein Einbein-Test & -Training sowie den Vergleich mit wissenschaftlich fundierten Normwerten einbauen. Das bringt ein Plus an sportlicher Leistung, gesunde Gelenke und einen gesunden Rücken.

„Trainieren auf nur einem Bein wird immer wichtiger – zeigen wissenschaftliche Erkenntnisse“, sagt MFT Geschäftsführer Ewald Aigner. „Beim ganz normalen Zweibeinstand gleicht der zweite Fuss nämlich den Kraftmangel des anderen Beins aus. Das schwächere Bein kann sich dann am Training vorbeimogeln.“ Ein Umstand, der nur im Einbeinstand geändert werden kann. „Aus diesem Grund war es mir ein Bedürfnis, mit MFT diesen Schritt in die Zukunft zu gehen und gemeinsam mit der Uni Innsbruck die neue App zu entwickeln. Dies bedeutet einen weiteren wichtigen Durchbruch für den Einsatz in Reha, Therapie und Prävention“, erklärt Ewald Aigner.  

Eine App, unzählige Trainings-Möglichkeiten

Die neue Challenge Disc App erfasst beim einbeinigen Koordinationstest die Seitigkeit - die Leistungsfähigkeit eines einzelnen Beines - und vergleicht sie mit jener des anderen Beins. Eine Seitigkeit unter 10 Prozent gilt als Basis für eine gesunde Beanspruchung der Wirbelsäule und Gelenke. Fünf Trainings- & Therapieprogramme für beidbeiniges und einbeiniges Training motivieren zu einem hochwertigen und effizienten Training. Dazu gibt es sechs Trainingsspiele, die ebenfalls in beidbeinige und einbeinige Übungen aufgeteilt sind, und ein spielerisches Training für Jung und Alt ermöglichen. Je nach Auswahl der Spiele werden gezielt die Bewegungsachsen vor-retour, links-rechts oder kombiniert trainiert. Ergebnis: Leistungssteigerung, gesunde Gelenke und ein gesunder Rücken.

Mit der Challenge Disc App kann auf der bewährten Wackelplatte mit Trainingssteuerung - der MFT Challenge Disc© trainiert werden – und das ab sofort auch einbeinig. Koordination, Balance und Seitigkeit werden kabellos über Smartphone, Tablet oder Computer erfasst. Der Erfolg dieses Trainings ist  wissenschaftlich belegt. Das Sport-Programm basiert auf vier Säulen und wird nach dem Download per Bluetooth mit dem Endgerät verbunden, ein Sensor überträgt die Bewegungen simultan auf den Bildschirm. Ein Koordinationstest zeigt die persönlichen Leistungslevel und der Benutzer erkennt schnell, wie er oder sie die Gleichgewichtsanforderungen optimieren kann. Die Ergebnisse und Werte können in einer Score-Liste gespeichert, als PDF versendet und sogar ausgedruckt werden und dienen dazu, die eigene Koordination, Balance und Seitigkeit entsprechend einzuordnen und Defizite aufzuzeigen.

EXPERTEN-TIPPS

„Das Training auf der MFT Challenge Disc verbessert vor allem die koordinativen Fähigkeiten. Wer mit der neuen App zwischendurch auch einbeinig auf der Disc trainiert, braucht dazu noch mehr Konzentration und noch mehr Kraft und erhält auch die entsprechende Kontrolle, ob die Bewegung richtig ausgeführt ist. Dadurch können wir uns im Alltag als auch bei sportlicher Betätigung präziser und ökonomischer bewegen. Das besondere bei der Challenge Disc ist ja ihre Feedback-Funktion. Man ist motivierter und trainiert dadurch regelmäßiger.“

Ao.Univ-Prof. Dr. Christian Raschner, Institut für Sportwissenschaften Universität Innsbruck, Sportlicher Leiter Campus Sport Tirol Innsbruck - Olympiazentrum

 

„Die Patienten und Sportler trainieren mit der MFT Challenge Disc selbständig. Sie sind motiviert, ohne dass ein Trainer daneben steht und Anweisungen geben muss. Das ist mir besonders positiv aufgefallen. Die Challenge Disc App übernimmt diese Aufgabe des Coachings und ermöglicht ein gezieltes Koordinationstraining für die unteren Extremitäten, Rücken und Rumpf.“

Oliver Schmidtlein, Physiotherapeut mit eigener Praxis in München / ehemaliger Physiotherapeut der deutschen Fußballnationalmannschaft und des FC Bayern München

 

„Jedes Bein ist anders – und nur selten sind beide Beine exakt gleich stark. Ein kontrolliertes Einbein-Training – etwa auf der MFT Challenge Disc - wird daher in Zukunft nicht mehr aus dem Trainingsplan wegzudenken sein. Die MFT Challenge Disc kann ich nicht nur zur Leistungssteigerung und Verletzungsprophylaxe im sportlichen Training empfehlen. Sie eignet sich auch hervorragend für den therapeutischen Einsatz, zum Beispiel bei einseitigen Belastungen des Bewegungsapparates und den damit verbundenen Dysbalancen. Sie kann weiters Im Rahmen der Rehabilitation zur Wiederherstellung der vollen Belastbarkeit eingesetzt werden, nach Problemen wie Verstauchungen, Brüchen oder Verletzungen von Bändern und Gelenken, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle oder einfach zur Sturzprophylaxe – um nur einige Anwendungsgebiete zu nennen.“

Mag. Michael Koller, Sportwissenschafter und Trainingstherapeut – Sportwissenschaftlicher Leiter Sportordination Wien

 

Über MFT

TST Trend Sport Trading GmbH - Seit über 18 Jahren behaupten sich die hochwertigen, patentierten Produkte der Marke MFT auf dem deutschen und internationalen Markt für Trainingsgeräte. Auf dem Gebiet des Körperstabilisationstrainings ist MFT der Marktführer. Die im burgenländischen Großhöflein ansässige und hinter der Marke operierende TST Trend Sport Trading GmbH setzt auf heimische Qualität, alle MFT-Produkte sind „Made in Austria“.

Informationen rund um MFT, alle Produkte, Videos und kostenlose Trainingsprogramme zum Download gibt es im Internet unter www.mft-company.com; www.youtube.com/mftdisc; www.facebook.com/MFT.Bodyteamwork   

Weitere Infos unter: www.challenge-disc.com

 




Social Media